Meine Geräte-Testberichte:

Nachdem bei mir das Handy zum Hobby wurde habe ich des Öfteren für das Mobilfunk-Forum Telefon-Treff Testberichte geschrieben.

Diese Tests möchte ich nun auch auf dieser Seite in einem kleinen Archiv bereitstellen.

Viel Spaß beim Lesen! ;-)

















Die Copyrights, Logos und Rechte an den Markennamen unterliegen den jeweiligen Herstellern.

 

 


Nokia 6230i - Testbericht

Dateien:


- Gerätebilder: Galerie mit 33 Bildern

Verpackung:


Die Verpackung ist nokiatypisch von Größe und Form gehalten, zum Lieferumfang gehört folgendes:

- Gerät Nokia 6230i (SW V03.23)
- Akku LiIonen BL-5C (850mAh)
- Stereoheadset
- Netzlader
- 32 MB MMC Karte
- Software CD
- Bedienungsanleitung

Gehäuse, Verarbeitung:


Auf den ersten Blick macht das 6230i einen sehr guten Eindruck. Das Gehäuse ist ziemlich wertig von der Optik, fühlt sich auch ähnlich gut an. Für die einen ein Vorteil, für die anderen ein Nachteil - der ziemlich fest sitzende Akkudeckel. Ich kenne im Bekanntenkreis viele Leute die sich schon beim 6230 "einen abgebrochen" haben um das Gerät zu öffnen. Der Vorteil ist natürlich das es wohl so schnell kein Knarzen beim Akkudeckel geben wird. Die Optik ansich ist mittlerweile schon vom 6230 bekannt, ich persönlich hätte mir mehr Mut zu einem etwas anderen Design erhofft, aber da wollte man bei Nokia sicher nichts anbrennen lassen. Ich bin gespannt wie schnell beim 6230i Staub unter das Cover kommt, beim 6230 war das eine Frage von wenigen Wochen.

Display:


Das Display hinterlässt einen sehr guten Eindruck. Endlich hat Nokia es geschafft ein, von der Auflösung her, konkurrenzfähiges Display zu verbauen. Der Kontrast ist vorbildlich und auch die Schriftgröße ist, wie bei Nokia typisch, angenehm groß. In den 3D-Untermenüs werden in der Regel nur 2-3 Menüpunkte gleichzeitig, mit max. 5 Textzeilen angezeigt. Zusätzlich hinzu kommt hierbei noch die Überschrift für den jeweiligen Obermenüpunkt, sowie die Schrift für die beiden Softkeys und die Menütaste. Richtig zugelegt hat Nokia bei der Optik der einzelnen Menüpunkte, aber dazu später mehr.

Tastatur:


Wie schon beim Vorgängermodell ist die Tastatur des 6230i sehr gut geraten. Der Druckpunkt der Tasten ist hervorragend und auch die Größe ist noch recht angenehm zu empfinden, lediglich einen fühlbaren Zeilenabstand hätten sich sicherlich einige User gewünscht. Immmerhin hat Nokia beim Navi-Button hinzugelernt und diesen in der Mitte mit einer Erhöhung versehen, somit fällt das Treffen der zentralen Bestätigungstaste leichter.

Zur Tastenbeleuchtung kann ich nur sagen, dass diese recht gut geworden ist. Das Weiß ist schön gleichmäßig und bildet einen im Dunkeln einen perfekten Kontrast zu den Tasten. Auch das 5-Wege Navigationskreuz ist mittig beleuchtet, so findet man auch im dunkeln die Mitte der Navi-Taste perfekt. Grundsätzlich kann man aber sagen das Power-User und SMS-Vielschreiber mit dieser Tastatur ihre Freude haben werden.



Seite 1 -> Seite 2 -> Seite 3 -> Seite 4

 

Copyright ® 2005 Handygemein.de

Themes     Sammlung     Testberichte     Kontakt     Hilfe     Links